Highlights

suissetec

Foto

Schweizermeisterschaften der Gebäudetechnik

Halle A2.01

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer demonstrieren im Wettbewerb ihre praktischen Fähigkeiten als Handwerker und Planer vor den Augen der Messebesucher.

Schweizermeisterschaften der Gebäudetechnik – Berufe hautnah erleben

Gebäudetechniker sorgen dafür, dass sich Menschen in Gebäuden wohl fühlen. Sie versorgen uns mit frischem Wasser, sauberer Luft, wohliger Wärme und schützen uns vor Wind und Wetter. Vor allem aber sind sie die Macher der Energiewende: Sie begleiten energetisches Bauen und Sanieren von der Planung bis zur Inbetriebnahme und Wartung. Nachwuchsförderung hat beim Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec einen hohen Stellenwert. Er führt alljährlich Schweizermeisterschaften der Gebäudetechnik durch, und zwar in den Berufen Heizungsinstallateur/in, Sanitärinstallateur/in, Lüftungsanlagenbauer/in, Spengler/in sowie Gebäudetechnikplaner/in. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer demonstrieren im Wettbewerb ihre praktischen Fähigkeiten als Handwerker und Planer, die mehr als das Übliche leisten und hinter denen qualifizierte Lehrbetriebe stehen. Die Wettbewerbsaufgaben sind anforderungsreich und müssen unter erheblichem Zeitdruck gelöst werden. Die Besten der Schweizermeisterschaften haben die Chance, sich für die Berufs-Weltmeisterschaften zu qualifizieren.

www.toplehrstellen.ch

Weitere Informationen:
Annina Keller, Leiterin Kommunikation suissetec, annina.keller@suissetec.ch, 043 244 73 13

mehr

Gastkanton Zürich

Foto

mehr

Modeschauen

Foto

Modeschauen

Halle B6, TopLive

Die mehrmals täglichen Präsentationen der Highlights aus der aktuellen Modeszene sind ein Publikumsmagnet auf der TopLive-Bühne in Halle B6.

Messemagnet Fashion-Shows – so bunt wie der Herbst

Die Fashion-Shows haben an der Zuger Messe eine langjährige Tradition. Die BIBA Model Management GmbH präsentiert die gegenwärtigen Trends und Highlights der Modeszene.

24 Modeschauen

Beinahe täglich stehen die bei Jung und Alt belieb­ten Modeschauen im Zentrum des Veranstaltungsprogramms an der Zuger Messe im TopLive B6. Die Fashion-Shows, erneut organisiert durch die Agentur Biba-Model Management, welche nationale Talente im Bereich Fashion, Unterhal­tung und Werbung fördert und vermittelt, gehören zu den beliebtesten Darbietungen an der Zuger Messe. 24-mal präsentieren jeweils nachmittags sympathi­sche Models und Dress­men die neuesten Fashion-Trends auf der TopLive-Bühne.

Für alle etwas dabei

Die farbenfrohen Trends der Saison aus den Bereichen Frei­zeit-und Alltagsmode, funktio­neller Sport-und Outdoorlook, elegante Festtagsmode etc. sowie Schuhe und Accessoires werden auf der TopLive-Bühne als Sym­biose zwischen musikalischer Unterhaltung und modischer Information in Szene gesetzt. Die Modelabels Angelina Casadei Design, Braut Fashion, House of Shirts, Mode Pur, Sporthuus Rotsee, Vit Moda und Work-Wear24 warten mit ansprechenden und zahlbaren Modeideen für Sie + Ihn auf. Ein Modespektakel, das die Zuschauer einmal mehr begeistern wird!

Modeschauen in der
Showhalle TopLive B6:

Sa, 22.10.: 14/15/16 Uhr
So, 23.10.: 15/16/17/18 Uhr
Mo, 24.10.: 16/17/18 Uhr
Di, 25.10.: 16/17/18/19 Uhr
Do, 27.10.: 16/17/18 Uhr
Fr, 28.10.: 16/17/18/19 Uhr
Sa, 29.10.: 14 /15/16 Uhr

 

mehr

Tierhalle

Foto

Zeit für Streicheleinheiten

Halle B9

„Herrlich tierisch“ geht’s hier zu. Erneut erwartet die jüngsten Besucher ein vielseitiges Tierparadies zum Beobachten, Streicheln und sogar Kuscheln.

Tierhalle und Streichelzoo

Allerlei heimische Tierarten sind in der Tierhalle B9 hautnah zu erleben und zu beobachten.

Die jüngsten Messebesucher und alle Tierliebenden erwartet während neun Messetagen ein grossartiges Tierparadies mit mehreren Kuhrassen, jungen Kälbli, Eseln, Ferkeln, Zwerggeissli, Kaninchen, Schafen und herzigen Lämmli. Eine einmalige Gelegen­heit, um all die Tiere und Jungtiere aus der Nähe zu betrachten und sie liebevoll zu streicheln.

Engagierte Bauern machen’s möglich

In der Tierhalle sind vor allem Tiere vor Ort, die an Leute gewöhnt sind und gut mit den vielen Be­suchern und der Messeatmosphäre zurechtkommen. Obwohl es nicht immer einfach ist, Bauern zu finden, die ihre Tiere für die Messe zur Verfügung stellen, gelingt es Jahr für Jahr, äusserst engagierte Bauern aus Zug und Um­gebung zu gewinnen, die den grossen Aufwand auf sich nehmen. Sie bringen ihre Tiere kurz vor Messebeginn, holen sie nach Messeende wieder ab und leisten damit einen enormen Beitrag, damit eine gute Beziehung zur Landwirtschaft gefördert werden kann.

Gut besucht von Jung und Alt

Der beliebte Streichel­zoo wird Jahr für Jahr rege besucht. Die Kinder erfreuen sich ganz besonders an den verschiedenen Jungtieren und würden sie oft am liebsten gleich mit nach Hause nehmen. Die Platzverhältnisse in der Tierhalle ermöglichen ein vielseitiges Angebot an Gehegen, ganz zur Freude aller Besucherinnen und Besucher. Auch der Zuger Vogelschutz ist in diesem Jahr wieder dabei, um Einblicke in die Welt der heimischen Piepmatze zu geben und ausführlich darüber zu informieren.

Milchbar der Zuger Bäuerinnen

Dieses Jahr informieren die Zuger Bäuerinnen im Rahmen einer kleinen Ausstellung rund ums Huhn. Niedliche Bibbeli können bestaunt werden und ein Spiel zum Thema Huhn steht für Gross und Klein bereit. An der Milchbar kann man sich mit gesunden Milchprodukten erfrischen, stärken, eine Verschnauf­pause einlegen und den Rundgang danach fortsetzen.

Halle B9 / Tierhalle

 

Inmitten des Messetreibens Streicheleinheiten verteilen

 

mehr

ZENTRALSCHWEIZER GESICHT/MODELL 2017

Foto

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Halle B6, TopLive

Eine von fünf Finalistinnen wird Zentralschweizer Gesicht/Modell 2017. Die Messebesucher können für ihre Favoritin abstimmen.

Wer schon immer einmal Laufstegluft schnuppern, mit der Kamera flirten und peppige Mode vor Publikum präsentieren wollte, konnte sich bis Ende Mai für den Wettbewerb «Zentralschweizer Gesicht Modell ’16» anmelden. Gesucht wurden für diesen grössten Modellcontest der Zentralschweiz aufgestellte junge Frauen zwischen 16 und 25 Jahren. 

Ein Weg voller Spannung

Vorausscheidung war bereits im Juni. In einer ersten Phase wählte die Jury aufgrund von eingesendeten Fotos unter allen Bewerberinnen 15 bis 20 junge Damen aus, die in der Folge den Halbfinal bestreiten durften. Bei diesem spannenden Anlass konnten die Kandidatinnen erstmals zeigen, was in ihnen steckt. Nach dem Motto «Dabei sein ist alles» gaben die hübschen Girls aus der Zentralschweiz auch alles. Schliesslich gingen sechs Finalistinnen aus dem Halbfinale hervor: Carina Staub, Hanna Radosz, Aila Maria Reichard, Nadine Knaus, Nastasja Stanisic und Selen Yalcin. Eine dieser Kandidatinnen hat sich leider aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Welche der verbleibenden fünf Finalistinnen die Nachfolgerin von Leya Weber, der Gewinnerin 2015 wird, zeigt sich am Galafinale. Bereits zum 21. Mal fällt die Entscheidung an der Zuger Messe. Am Samstag, 22. Oktober können die Finalistinnen bereits hautnah auf der Eventbühne erlebt werden. Die Siegerin 2016 wird jedoch erst am Samstag, 29. Oktober ab 20 Uhr am grossen Galafinale auf der TopLive-Bühne erkoren und erhält tolle Preise im Wert von rund 20’000 Franken!

Abstimmen und selber gewinnen

Sie können Ihre Favoritin im Vorfeld des Finals vom 29. Oktober unterstützen, indem Sie in der Eventhalle B6 am Stand der Zuger Woche und Radio Central vorbeigehen und für Ihre Favoritin Ihre Stimme abgeben. Voten lohnt sich, denn auch dieses Jahr warten tolle Preise auf alle, die ihre Stimme abgeben.

22./29.10. Halle B6 TopLive
27.10. Halle B6, Stand Zuger Woche/Radio Central

mehr

Messe Zug AG • Chamerstrasse 56 • 6300 Zug • Telefon 041 422 45 45 • Fax 041 422 45 46 • info@zugermesse.ch